Twitter…

Seit dem ich stolze Besitzerin eines I-Phone bin, nutze ich nun auch Twitter. Früher konnte ich mir nicht vorstellen, welchen Sinn es machen soll, der Welt mit 140 Zeichen etwas sinnvolles mitzuteilen. Anfangs habe ich mich noch schwer getan, es ist nicht so einfach, die richtigen Menschen für seine individuelle Timeline zu finden. Da folgt man dann schon mal auch den falschen. Aber man kann solche Fehler auf Twitter schnell wieder korrigieren. Einfach entfolgen und gut ist. Mitlerweile habe ich eine tolle Timeline! Ich hatte das Glück, Menschen in meiner Timeline zu haben, die in Berlin ein Twittertreffen organisiert haben. Ich war schon neugierig, auf die Menschen hinter den Accounts, aber natürlich auch ängstlich, wie ich in real zu den Menschen passen könnte. Es war super toll und ich habe echt tolle Menschen kennen gelernt. Nun hat man ein Gesicht und eine Stimme zu den Tweets. Auch wenn ich nicht auf Arbeit auf dem Klo twittern würde und auch sonst nicht meine Timeline komplett nachlesen kann, weil dazu einfach nicht die Zeit ist, heute möchte ich Twitter nicht mehr missen. Das zweite Twittertreffen habe ich nun auch schon hinter mir und wieder viele neue Menschen kennen gelernt.

Ich freue mich auf schrippen 3.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blog funktioniert wieder

Nachdem in den letzten Tagen der Blog nicht funktioniert hat, habe ich es heute nun endlich geschafft, mit Hilfe meines Providers den Blog wieder zum laufen zu bringen. Ich werde in Zukunft auch wieder vermehrt Beiträge veröffentlichen. Aber erstmal freue ich mich, das alles wieder so schön läuft.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Laufen: Mai 2012 bis August 2012

Mein letzter Bericht ist schon eine ganze Weile her. Ich war nicht untätig, aber die Lust am Schreiben ist mir irgendwie abhanden gekommen. So ganz langsam konnte ich meine Laufumfänge steigern, wobei ich leider immer noch nicht am Ziel meiner Träume angekommen bin. Die einzelnen Monate sahen folgendermaßen aus:

Mai 2012: 3 x insgesamt 10,03 km in 1:26:03, durchschnittlich 8:35 min/km – 7,0 km/h

Juni 2012: 4 x insgesamt 18,99 km in 2:42:28, durchschnittlich 8:33 min/km – 7,0 km/h

Juli 2012: 5 x insgesamt 25,90 km in 3:38:20, durchschnittlich 8:26 min/km – 7,1 km/h

August 2012: 6 x insgesamt 29,55 km in 3:59:19, durchschnittlich 8:06 min/km – 7,4 km/h

Man kann erkennen, das es leicht aufwärts geht. Im August bin ich auch noch gut 70 km gewandert, weshalb die Laufeinheiten trotz Urlaub nicht weiter gesteigert werden konnten. Morgen beginnt wieder die Arbeit und ich bin gespannt, wie ich Arbeit und Laufen unter einen Hut bekomme.

Veröffentlicht unter Laufen, Sport | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das war der April!

Erstmal die nackten Zahlen:

10 mal – 25,7 km – 3:40:17 Std. – 8:34 min/km – 7,0 km/h – 1.571 Kalorien

Der Anfang ist gemacht und ich kann nun wieder 3 km am Stück unterwegs sein. Die Zahlen sind noch ziemlich grottig, aber ich kann zu meiner Entlastung auch sagen, das die Uhr von Anfang an immer durchgelaufen ist, auch wenn ich Gehpausen einlegen musste. Der Mai wird bestimmt schon viel besser werden. Es macht soviel Spass endlich wieder zu Laufen und so ganz nebenbei purzeln auch endlich wieder die Pfunde. Das Leben ist schön!

Veröffentlicht unter Laufen, Sport | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Neuanfang

Der 1. April sollte das Datum werden, an dem ich wieder mit Sport anfangen wollte. Was soll ich sagen? Es ist mir doch tatsächlich gelungen! Kurz vor 10:00 Uhr habe ich mich in die ungewohnten Sportklamotten gezwängt, die Laufschuhe geschnürt, Garmin gestartet und raus ging es mit Musik auf den Ohren. Es ist schon noch ganz schön kalt draußen, aber es war nicht unangenehm. Die ersten Laufschritte waren einfach nur wow. Es geht noch und ist ein tolles Gefühl. Klar ging mein Puls sehr schnell in die Höhe, so das ich schnell Gehpause machen musste. Aber ich weiss ja, das geht schnell wieder vorbei. Ich wollte es auch nicht übertreiben und bin nur knapp 2 Kilometer unterwegs gewesen. Jetzt muss ich es nur auch noch schaffen wieder in einen Trainingsrythmus zu kommen. Aber ich bin zuversichtlich. Der Anfang ist gemacht! Ich bin wieder da!!!

Veröffentlicht unter Laufen, Sport | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Und es hat bumm gemacht!

Ganz wie es sich gehört, stand ich früh morgens, auf dem Weg zur Arbeit an einer roten Ampel mit meinem Smart. Plötzlich kracht es laut hinter mir und ich bemerkte fassungslos, dass mir doch tatsächlich das Auto hinter mir aufgefahren ist. Warnblinkanlage an, sammeln und vorsichtig aussteigen. Ich geh also zum aufgefahrenen Auto und will wütend die Fahrerin zur Rede stellen. Die ist ebenfalls ausgestiegen und gibt sofort zu, dass sie Schuld hat und es ihr total leid tut. Sie war wohl spät dran und hat nicht acht gegeben. Na toll! Meinem Smart hat man rein äußerlich nicht viel angesehen. Polizei war wohl nicht notwendig. Also hat mir die Fahrerin ihre Versicherungsdaten und Telefonnummern gegeben, sich noch tausendmal entschuldigt und ich konnte meine Fahrt zur Arbeit fortsetzen. Ist schon ein komisches Gefühl nach so einem Crash weiterzufahren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Konzert am Brandenburger Tor

Ziemlich spontan haben wir uns gestern entschlossen, auf die Festmeile am Brandenburger Tor zu gehen. Das Wetter war super und die Stimmung gigantisch. Einen Platz im ersten Block haben wir auch noch bekommen und hatten auch genug Platz trotz der Menschenmassen. Bisher kannte ich Jenniffer Rostock ja nicht, aber ich muss sagen, sie hat die Bühne gerockt. Dem jungen Mann, den sie sich auf die Bühne geholt hat, ist mit Sicherheit ziemlich heiss geworden.

Als nächster Act kam Sunrise Avenue auf die Bühne und die Menge zum toben gebracht. Geniale Vorstellung! Culcha Candela heizte die Stimmung noch mehr ein und als krönenden Abschluss noch Mando Diao. Was für ein tolles Erlebnis! Es hat einfach alles gestimmt, das Wetter, die Stimmung, die Menschen. Danke für diesen wundervollen Abend!

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Dienstwagen?!

Es ist einfach unglaublich! Das Berliner Abgeordnetenhaus leistet sich für jede Fraktion im Abgeordnetenhaus einen Dienstwagen! Die Piraten möchten das gern umwandeln in 15 Dienstfahrrädern. Abgelehnt!!! Entweder Auto oder kein Auto!

Frage: Warum muss mit Steuergeldern den Fraktionen ein Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt werden?

Veröffentlicht unter Politik | 1 Kommentar

Piraten in Berlin

Die Piratenpartei hat bei den Wahlen in Berlin ein sensationelles Wahlergebnis erzielt. So toll dieses Wahlergebnis auch ist, es überfordert die Partei auch extrem. Ist es doch im Normalfall so, dass Parteien von unten nach oben wachsen. Soll für Berlin heißen, erst in den Bezirken und dann ins Abgeordnetenhaus. Das Wahlergebnis hat die Piraten extrem kalt erwischt. Nun stehen sie vor der ersten schwierigen Entscheidung! Natürlich ist es total cool ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. Aber was kann man dort mit 15 Mandaten erreichen? Man braucht Mehrheiten um Anträge durchzusetzen. Wo sollen die herkommen? In Friedrichshain-Kreuzberg haben die Piraten ihr bestes Wahlergebnis erreicht. Sie hätten Anspruch auf 9 Sitze in der Bezirksverordnetenversammlung und könnten somit auch einen Stadtrat stellen. Leider stehen nur 8 Personen auf der Bezirksliste und von diesen 8 Piraten stehen auch noch 3 auf der Landesliste. So wie es aussieht, werden diese 3 auch ihr Abgeordnetenhausmandat annehmen und somit den Anspruch auf den Stadtratsposten im Bezirk verlieren.

Hat der Wähler das so gewollt? Lieber bezahlte Hinterbänkler als Verzicht auch 2 Mandate im Abgeordnetenhaus und dafür echte Politik im Bezirk machen zu können? Denn sie wissen nicht, was sie tun? So fix wie sie auf der politischen Bildfläche erschienen sind, so schnell können sie auch wieder verschwinden.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin hat gewählt…

Die Piraten haben in Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ihr bestes Wahlergebnis eingefahren und können sogar einen Stadtratsposten besetzen. Die Grünen sind im neuen Bezirksamt wieder mit 3 Stadträten vertreten und die SPD muss sich nunmehr mit nur noch einem Stadtrat begnügen. Die Linke ist raus.

Wenn das keine erstaunlichen Nachrichten sind. Die nächsten Wochen werden sehr spannend im Bezirk werden.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar